Start

"Home away from home"

Bonner Rathaus

Gerne sind wir Ihre Gastgeber und empfangen Sie mit rheinischer Herzlichkeit und Freude als unsere Gäste im Beethoven Hotel, im Herzen der Bundesstadt Bonn.

Das Beethoven Hotel Bonn ist ein reines Nichtraucher-Hotel und dies gilt natürlich auch für unsere Apartments (nicht im Hotel, wenige Meter entfernt).

Unser Haus liegt zentral, mitten in der Fußgängerzone. Den Rhein, Beethovens Geburtshaus, das historische Rathaus und die Universität erreichen Sie zu Fuß in wenigen Minuten. Wir führen unser Haus mit der persönlichen Note.

Herzlich Willkommen!

Ihr Beethoven Hotel mit seinem Team

Beethoven Hotel
Bonngasse 17
53111 Bonn
Fon: 0228 – 6297520

info@beethoven-hotel.de

Einzelzimmer
ab 63,00 – 110,00 €

Doppelzimmer
ab 97,00 – 125,00 €

zu den Preisen…

Vielen Dank für den netten Aufenthalt bei Ihnen. Das liebevolle Frühstücksbuffet mit selbstgemachter Marmelade, mit einer Auswahl an frischen Brötchen und einer sehr netten Bedienung war ausgezeichnet. Ja – das Kopfkissen im Bett ist etwas fest und die Fußgängerzone ist am Wochenende schon hörbar, aber dafür ist man mitten in der Stadt und hört sogar Kirchenglocken. Der Preis für eine Übernachtung ist sehr in Ordnung und man kann kostenfrei bis 1 Tag vorher stornieren. Ich empfehle sie auf jeden Fall von Herzen weiter.

Peter Bader

Übernachtungen vom 17.12.-19.12.2016

Ich kann das Hotel nur weiterempfehlen! Kleine, aber saubere, ordentliche und funktionale Zimmer. Leider zur Strassenseite etwas laut am Morgen. Die zentrale Lage ist sehr praktisch, vom Bahnhof gut erreichbar. Zwei gute Restaurants (Italiener und Spanier) liegen in der gleichen Strasse. Das Frühstück ist echt super! Kleine feine Auswahl, selten so eine Auswahl an umfangreichen Zusätzen zum Müsli gesehen.

Rebekka

02.09.2016

sehr kleine Zimmer, aber funktional, sehr sauber, das Frühstück ist super, sogar mit selbstgemachten Marmeladen, hier wird mit Liebe auch zum Detail bewirtet, danke, komme wieder 

Dr. med. Kristina KrömeDr. med. Kristina Krömer

03.09.2015